NOCH WENIGE RESTKARTEN! "Alltagsdramen Spezial!" - Kabarett-Lesung mit Susanne Hasenstab und Emil Emaille
Eine Frau mit schwarzem Hut.
NOCH WENIGE RESTKARTEN! "Alltagsdramen Spezial!" - Kabarett-Lesung mit Susanne Hasenstab und Emil Emaille

Mit:

Datum:

19.04.2024

Ort:

Foyer der Klosterberghalle Langenselbold

Uhrzeit:

Beginn 19 Uhr- Einlass ab 18.30

Kosten:

VVK 18 €/ AK 20 €

WEGEN DER VERANSTALTUNG SCHLIEßT DAS BÜCHERMEER AM FREITAG BEREITS UM 16 UHR!

Schon seit 2007 veröffentlicht die Aschaffenburger Autorin Susanne Hasenstab ihre Dialog-Kolumne "Hohler Chaussee" im Main-Echo, außerdem seit fünf Jahren die Radio-Comedy-Serie "Der ganz normale Wahnsinn" in HR4.

Zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille ist sie mit kabarettistischen Lesungen unterwegs, die einen absurd komischen Einblick in den Kosmos unseres alltäglichen Gebabbels geben. In Langenselbold waren die Beiden nicht nur mit ihren offiziellen Bühnenprogrammen "Morgen ist Gelber Sack!", "Warum ist die Katze so dick?" und "Alltagsdramen" zu Gast, sondern auch schon des öfteren mit "Langenselbold-Sonderprogrammen", die nur an diesem einen Abend aufgeführt werden. 

Am 19. April 2024 um 19 Uhr ist es wieder soweit: Das Publikum erwartet ein Abend mit alten und neuen Texten, mit Stücken, die noch nie vor Zuhörern vorgetragen wurden und beliebten Klassikern wie etwa "Oma macht nichts mehr". Aus etwa 800 bislang geschriebenen Minidramen stellen Susanne Hasenstab und Emil Emaille wieder ein "einmaliges" Programm zusammen.

(Copyright Foto Stefan Fuchs)

Vorverkauf: Buchhandlung Büchermeer