„Alltagsdramen“….. und weitere neue Minidramen aus dem Kosmos des Gebabbels von und mit Susanne Hasenstab und Emil Emaille Samstag, 9. Juli 2022 Großer Saal im Schloss Langenselbold
„Alltagsdramen“….. und weitere neue Minidramen aus dem Kosmos des Gebabbels von und mit Susanne Hasenstab und Emil Emaille Samstag, 9. Juli 2022 Großer Saal im Schloss Langenselbold

Beginn 19 Uhr    Einlass 18.30 Uhr

In ihrem dritten abendfüllenden Programm “Alltagsdramen” trifft das Publikum unter anderem auf einen Spezialisten für endlos mäandernde Monologe: Wer dem fitten Rentner beim Spazierengehen begegnet, ergreift möglichst die Flucht, bevor dieser seinen berüchtigten Eröffnungssatz “Ich will dich net uffhalte!” aussprechen kann.

Im unendlichen Kosmos des Gebabbels kommen desweiteren zu Wort: Eine Seniorin, die im Facebook-Account ihres Sohnes unwissentlich große Verheerungen anrichtet. Ein Ehepaar, das nach absolvierter Kreuzfahrt von den Freuden der Landgangsverweigerung berichtet (“Mir bleibe drin. Mir gehn net mehr naus.”). Die Teenies Anastasia-Cheyenne und Romina, die in Pandemiezeiten, ganz gegen ihre Natur, zum Wandern gezwungen werden.

Eintritt VVK 16 €/ AK 18 €